Ushio Europe
search
[wpseo_breadcrumb]

Ushio präsentiert brandneue UV-Lösungen auf der Adhesives & Bonding Expo

Auf der Adhesives & Bonding Expo, die vom 05.-07. Dezember in Stuttgart stattfindet, wird Ushio – Halle 1 Stand 926 – den Schwerpunkt auf seine UV-LED-Lösungen legen, die sich für die präzise und schnelle Aushärtung von UV-trocknenden Farben, Lacken, Beschichtungen und Klebstoffen sowie für Klebeanwendungen eignen.
Als Highlight wird Ushio die brandneuen Serien UniCube und MIDORI™ sowie ein UV-Messgerät vorstellen, die alle bis Ende 2023 in Europa auf den Markt kommen sollen.

UniCube-Serie für Chargenhärtung

Die UniCube-Serie bietet eine bahnbrechende Leistung für die Chargenbestrahlung. Es ist das weltweit erste LED-Modul, das Flächen von 50 mm x 50 mm bis 400 mm x 400 mm in einer einzigen Charge bestrahlen kann. Die einzigartige Vier-Wege-Kopplungstechnologie von Ushio erzielt eine hohe Intensität, die wiederum eine gleichmäßige Aushärtung der gesamten Fläche ermöglicht. Dies führt zu stabilen Fertigungsprozessen und einer verbesserten Produktqualität. Darüber hinaus zeichnet sich die UniCube-Serie durch ihre einfache Wartung und ihre lang anhaltende, stabile Leistung aus.

MIDORI™-Serie für die Punkthärtung

Die MIDORI™ UV Spot Cure LED-Lichtquelle hat sich bereits in den USA bewährt. Die Midori™ ULB-50sc Serie UV (365nm) und UVV (405nm) LED-Lichtquellen sind erstklassige faseroptische Beleuchtungen für die Punkthärtung von Klebstoffen oder Beschichtungsanwendungen, bei denen der Platz auf der Werkbank knapp ist. Diese funktionsreiche Festkörperlichtquelle ist extrem kompakt, energieeffizient und einfach zu bedienen. Sie ist mit den meisten bestehenden lampenbasierten Systemprozessen kompatibel und übertrifft diese für kosteneffiziente Fotohärtungslösungen.

Beide Produktlinien, die UniCube- und die MIDORI™-Serie, können in Kombination mit den UniJet-Modulen von Ushio (Lichtquelle für die Linienhärtung) verwendet werden. Dies unterstützt Anwendungen wie das Kleben von Batteriezellen und Automobilplatten sowie zahlreiche andere Prozesse. Darüber hinaus wird die MIDORI™-Serie auch in der Linsenproduktion und bei Beschichtungen eingesetzt, um Aushärtungsprozesse effektiver zu gestalten.

UniJet-Serie für die Linienhärtung

Neben diesen Highlights präsentiert Ushio seine neu optimierten UV-LED-Hochleistungsgeräte der UniJet iIV und UniJet iC Serie, die sich durch eine kompakte und leichte Bauweise, dimmbare Leistung, stabile Spitzenbestrahlungsstärke und homogene Strahlungsverteilung sowie eine Lebensdauer von über 10.000 Stunden auszeichnen. Alle Module sind mit unterschiedlichen UV-Dosen und -Intensitäten und in verschiedenen Standardgrößen erhältlich.

Die UniJet UV-LED-Module von Ushio bieten eine effektive Alternative zur UV-Härtung mit herkömmlichen UV-Lampen. UV-LEDs werden häufig für die Aushärtung von UV-reaktiven Farben, Lacken und Beschichtungen verwendet und eignen sich besonders gut für Anwendungen mit Klebstoffen, Vergussmassen und in Druckanwendungen.

Typische Anwendungen sind Tintenstrahldruckverfahren und die Aushärtung von Oberflächenbeschichtungen oder -veredelungen. Die UniJet-UV-LED-Technologie von Ushio wird für hochwertige grafische Drucke, gedruckte Elektronik, Batteriemontage und viele andere Anwendungen, wie zum Beispiel Sicherheitsmerkmale in Banknoten, verwendet.

Ushio verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen deckt das gesamte Spektrum der luftgekühlten UV-LED-Härtungstechnologie ab, von kompakten, effizienten und präzisen Einheiten bis hin zu hochmodernen, leistungsstarken und großformatigen Geräten.

Excimer-Technologie für Oberflächenbehandlung und klebstoffbasiertes Fügen

Neben dem Angebot an UV-LED-Modulen wird Ushio seine Excimer-Technologie für die Oberflächenbehandlung präsentieren, ein Verfahren, das vor den Produktionsschritten des Klebens und Verbindens unverzichtbar sein kann.

Bei der Oberflächenbehandlung handelt es sich um ein strahlungsbasiertes Verfahren zur Oberflächenreinigung, Oberflächenaktivierung und zum klebstoffbasierten Fügen, das auf eine Vielzahl von Materialien wie Kunststoffe, Glas oder Metalle angewendet werden kann. Im Gegensatz zu anderen Verfahren ist die Excimer-Bestrahlung besonders präzise, gleichmäßig und schonend und eignet sich daher besonders für empfindliche Oberflächen, wie Membranen oder Wafer. Ushio bietet zwei Excimer-Produktserien an: die Hyper V-Serie, die speziell für Inline-Behandlungen konzipiert ist, und die SUE-Serie, die für die stationäre Bestrahlung optimiert wurde.

Mit dem ExciJet172 55-130 Modul bietet Ushio ein sehr kleines Excimer-Modul für Testzwecke in Laboreinrichtungen an. Es ermöglicht den Kunden, Substrate unter realen Bedingungen entweder im eigenen Excimer-Anwendungslabor oder vor Ort zu behandeln. Die geringen Abmessungen des Moduls ermöglichen eine einfache und flexible Installation in Testaufbauten oder Pilotlinien.

UIT-700 Messgerät

Schließlich ist Ushio stolz darauf, das UIT-700 vorzustellen, ein fortschrittliches UV-Messgerät, das für seine außergewöhnliche Funktionalität bekannt ist und in der Lage ist, einen breiten Bereich von 0,1 µW/cm² bis 25 W/cm² in einem einzigen Gerät zu messen. Die UIT-Serie, ein Maßstab auf dem Gebiet der Ultraviolett-Messungen, hat sich als De-facto-Standard etabliert und bereits Tausende von anspruchsvollen Kunden in der japanischen Elektronikindustrie bedient.

Heutzutage wird es immer wichtiger, die Auswirkungen auf die Umwelt in verschiedenen Sektoren zu verringern. Dies hat zu einer zunehmenden Verwendung von UV-LED-Lichtquellen gegenüber herkömmlichen UV-Lampen geführt. Darüber hinaus hat sich das Hauptaugenmerk auf die Langlebigkeit der Lampen verlagert und die Effizienz der Bestrahlung in den Vordergrund gestellt. Folglich steigt die Nachfrage nach zuverlässigen UV-Messgeräten. Als Antwort auf diese Anforderungen ist Ushio stolz darauf, eine umfassende Überarbeitung des Modells UIT-700 anzukündigen.

Das aktualisierte UIT-700 verfügt über eine Touch-Panel-Schnittstelle, die sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Sichtbarkeit verbessert und gleichzeitig eine nahtlose Verbindung mit mobilen Geräten wie PCs und Tablets ermöglicht.  In der Vergangenheit wurde das UIT-Modul von Ushio vor allem in den Bereichen Elektronik und Halbleiter eingesetzt. Jetzt ist es jedoch ideal positioniert, um in einer Vielzahl verschiedener Industriesektoren Maßstäbe zu setzen.

Das Ushio Team freut sich in Halle 1 Stand 926 auf Sie. Wir möchten Sie darin unterstützen, Ihre Prozesse mit UV Härtungsverfahren zu optimieren.