Home » Wellenlängen » IR-A

IR-A

IR-A beschreibt die kurzwellige Strahlung, die an den sichtbaren Teil des Spektrums anschließt, d.h. mit Wellenlängen zwischen 780 und 1400 nm. IR-A wird für viele kontaktlose thermische Prozesse eingesetzt.

Die hohe Leistungsdichten von IR-A-Lampen machen diese Wellenlängen zur bevorzugten Wahl für RTP-Anwendungen in der Halbleiter- sowie für das PET-Flaschenblasen in der Thermoform-Industrie. Diese Wellenlängen kommen aber auch in Härtungs- oder Schmelzprozesse zum Einsatz.

Questions?
Fragen?