Solarsimulatoren

Sogenannte Solarsimulatoren werden, als Teil der Umweltprüfung, für die Erhitzung von künstlichen Satelliten und deren Bestandteilen im Vakuum eingesetzt. Anwendungen wie diese haben sich auf das Gebiet der Weltraumforschung erweitert. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass es völlig verschiedene Arten von Solarsimulatoren gibt, jeweils mit verschiedenen Spezifikationen für vielfältige Anwendungen. Solarsimulatoren für schnelle Ergebnisse, realistische Tests und Photovoltaik-Tests können in Blitz-, Kontinuum- und Puls-Typen eingeteilt werden.

Anwendungen

  • Wissenschaftliche Messung und Analyse
  • Solarsimulation und kundenspezifische Systeme

Vorteile

  • Verschiedene Lösungen für unterschiedliche Sonnenspektren

Speziell für

  • F&E-Einrichtungen