Home » Anwendungsgebiete » Fotochemie » Ballastwasserchemie

Ballastwasserchemie

Die Anwesenheit von Mikroorganismen in den Ballastwassertanks von Seefahrzeugen führt auf der ganzen Welt zur Einführung von fremden Arten. Mit der Zunahme des internationalen Handels befinden sich auch Problematiken mit invasiven Arten auf dem Vormarsch. Daher hat die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (International Maritime Organization, IMO) darauf reagiert und eine Resolution verabschiedet, die bald ratifiziert werden soll und dann für alle ozeanischen Schiffe verpflichtend ist.

Durch die Verwendung einer Kombination aus mechanischer Filterung und speziell entwickelten UV-Langbogen-Quecksilberlampen, die mit fortschrittlichen Netzgeräten von USHIO betrieben werden, kann Ballastwasser erfolgreich gereinigt werden. Die hohe Effizienz der Lampen und Netzgeräte ermöglichen zusammen mit der langen Lebensdauer zu einer Reduzierung der Betriebskosten für die Behandlungssysteme.

Questions?
Fragen?