USHIO Europe
  • Englisch
  • Deutsch
Home » IRtenser: Infrarot-Universalwerkzeug

IRtenser: Infrarot-Universalwerkzeug

Ushio stellt an verschiedenen Standorten rund um den Globus Prüfanlagen für Infrarotanwendungen zur Verfügung; Ushio-Innovationslabore gibt es in Deutschland und Japan. In den Entwicklungsphasen bitten wir Kunden oft ihre Anwendungsmaterialien mitzubringen, damit wir die perfekte IR-Lösung für die jeweiligen Anforderungen finden können. Bei einigen Anwendungen im industriellen Maßstab ist die Nachbildung realitätsnaher Bedingungen im Labor allerdings schwierig. Aus diesem Grund haben wir uns bei Ushio entschieden das Labor zu Ihnen zu bringen und dafür eine neue Serie einfach einzusetzender IR-Module entwickelt. Die IRtenser-Serie wurde von Ushio eingeführt, um die erforderlichen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten für die Konzeption von Infrarotanwendungen bei Kunden zu vereinfachen. Das auf dem Baukastenprinzip basierende modulare Infrarotsystem ist speziell auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und kann – genau wie viele unserer seit Langem etablierten Lösungen – für zahlreiche unterschiedliche Arten von Infrarotbehandlungen genutzt werden:

Der Ushio-Infrarotexperte Dr. Matthias Brandstetter beschreibt die vier vorhandenen IRtenser-Module als „Universalwerkzeuge im Infrarotbereich“. Sie lassen sich individuell konfigurieren und können von unseren Kunden für einfache Anwendungstests angepasst werden. Angesichts der Marktaussichten, auf die das große Interesse von Branchenführern schließen lässt, stehen auch Erweiterungen dieser Serie an; die Planungs- und Entwicklungsphase beginnt in Kürze. Dr. Matthias Brandstetter macht deutlich, dass aufgrund der logistischen Aspekte einiger Anwendungstests eine Lösung nahe am Kunden gebraucht wird: „Allgemein besteht Konsens darüber, dass unser eigenes Innovationslabor den Erfindungsreichtum von Ushio und unseren Kunden zusammenbringt, einige Anwendungen aber zu umfassend dafür sind. In solchen Fällen ist es sinnvoll das Labor zum Kunden zu verlagern, statt den Kunden zum Labor kommen zu lassen.“ Effizient ausgelegte, leistungsstarke IR-A-Geräte unterstützen die Erkundung verschiedener Lampentypen, sodass Sie die für Sie beste IR-Lösung ermitteln können.

IRtenser für einfache Umsetzung von Infrarotanwendungen

Jedes Element der IRtenser-Serie kann für vielfältige Anwendungen eingesetzt werden. Darüber hinaus hilft Ihnen Ushio ausgehend von fast einem halben Jahrhundert Erfahrung mit dem Herstellen von IR-Heizlösungen immer gern weiter, wenn Sie Beratung benötigen. Für die folgenden Module empfehlen wir die dazu jeweils beschriebenen Einsatzzwecke:

  • IRtenser U300: Diese Modul ist ideal für Anwendungen mit knappem Platz, bei denen ein modulares IR-Konzept gebraucht wird, um ausgedehnte Heizfelder anzulegen. Beispiele dafür sind 3D-Beschichtung, Faserbeschichtung und Kunststoffumformung. Mit einer Leistung von 3 kW, die über drei gebogene IR-Lampen abgegeben wird, einsteht ein homogenes Heizfeld mit einer Leistungsdichte von 150 kW/m2.
  • IRtenser LC220+: Dieses äußerst kompakte Modell erbringt über ein Quarzfenster 2,7 kW Heizeistung. Das ultraflache L-förmige Modul ermöglicht das gleichzeitige Erwärmen von zwei Oberflächen, was insbesondere bei Anwendungen wie der automatischen Faserverlegung, der Profilbeschichtung sowie in verschiedenen Verfahren der Elektronikindustrie vorteilhaft ist.
  • IRtenser R280 und R280+: Als Testeinheiten konzipiert, können diese leistungsstarken 6-kW-Referenzmodule für Versuche mit drei unterschiedlichen IR-Lampentypen ausgestattet werden. Die Modelle decken unterschiedliche IR-Wellenlängen ab und sind kompatibel zum EasyFit-Schnellwechselanschluss. Das R280+-Modell bietet zusätzlich ein integriertes Quarzfenster.

Komfortable Forschung und Entwicklung: bei Ihnen oder bei uns?

Möchten Sie mehr über die Ushio-Innovationslabore erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um ein Treffen an einem unserer Standorte zu vereinbaren. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Lösung mit IRtenser vor Ort bei Ihnen entstehen zu lassen, in einem von Ihnen festgelegten Zeitrahmen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie noch Fragen zu IRtenser haben. Sie können sich auch per E-Mail direkt an die Ushio IR-Spezialisten wenden: ir@ushio.eu

Weitere Informationen zu technischen Daten der IRtenser-Serie sowie zu optionaler zusätzlicher Hardware wie dem Minischaltschrank IRtenser PSU1 mit Leistungsregelung finden Sie auf der IRtenser-Produktseite.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, klicken Sie hier und ändern Sie Ihre Einstellungen.
Akzeptieren