USHIO Europe
  • Englisch
  • Deutsch
Home » Columbia-Studie: Fern-UVC inaktiviert luftgetragene Coronaviren zu 99,9 %

Columbia-Studie: Fern-UVC inaktiviert luftgetragene Coronaviren zu 99,9 %

Ein Bericht über das jüngste Experiment zur Virusinaktivierung, das von Forschern der Columbia University unter Verwendung von Ushios Care222® durchgeführt wurde, wurde auf ScienceDaily veröffentlicht, einer angesehenen Online-Plattform, die häufig über die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen und andere Neuigkeiten aus dem Wissenschaftsbetrieb berichtet.

Bezug nehmend auf einen von der Universität am 24. Juni 2020 in Scientific Reports veröffentlichten Artikel heißt es in dem Bericht, dass aerosolisierte humane Coronaviren durch Bestrahlung mit schwach dosiertem 222-nm-Fern-UVC zu mehr als 99,9 Prozent inaktiviert wurden.

„Unseren Ergebnissen zufolge könnte eine kontinuierliche Desinfektion der Raumluft mit Fern-UVC-Licht innerhalb der vorgeschriebenen Grenzwerte die Konzentration luftgetragener Viren in Innenräumen mit Personenaufenthalt stark reduzieren“, so der Hauptautor der Studie, Dr. David J. Brenner.

Das Forscherteam führt auch eine separate Studie mit dem neuartigen Coronavirus durch, das für die COVID-19-Pandemie verantwortlich und offiziell als SARS-CoV-2 bekannt ist. Erste Anzeichen deuten auf eine vergleichbare Inaktivierungseffizienz gegenüber dem Stamm, der Anfang 2020 Pandemiestatus erreichte.

Weiterführende Literatur (externe Websites)

ScienceDaily: „Far-UVC light safely kills airborne coronaviruses, study finds“

Scientific Reports: „Far-UVC light (222 nm) efficiently and safely inactivates airborne human coronaviruses“ (2020 veröffentlicht)

Columbia University: „Far-UVC Light Safely Kills Airborne Coronaviruses“

Columbia University: David J. Brenner, PhD – Profil

Weiterführende Literatur von Ushio

Care222 UV-Desinfektion (mit Spezifikationen)

Care222-Produktseite (hier finden Sie weitere Informationen zu den Fähigkeiten)

Ushio Europe – UV-Desinfektion

Excimer: Die Erklärung der Technik – Eine Lernressource von Ushio Europe

Pressemitteilung: „Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Universität Kobe mit Ushio Inc.: Wiederholte Bestrahlung mit 222 nm UV-C verursacht keinen Hautkrebs“(2020 veröffentlicht)

Ushio Inc. und National University Hospital Singapur gelingt bakterielle Desinfektion von Druckgeschwüren mit 222 nm UV-Licht (2017 veröffentlicht)

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, klicken Sie hier und ändern Sie Ihre Einstellungen.
Akzeptieren