USHIO Europe
  • Englisch
  • Deutsch
Home » Ushio präsentiert neue 670-nm-Single-Mode-Rotlicht-Laserdioden

Ushio präsentiert neue 670-nm-Single-Mode-Rotlicht-Laserdioden

Neue Anwendungsvorteile durch verbesserte Betriebstemperatur

Ushio, Inc. hat mit der Massenproduktion der HL67191MG und HL67192MG begonnen, zwei neuen Rotlicht-Laserdioden (LDs) für den Betrieb bei 670 nm Wellenlänge. Auch unter Hochtemperaturbedingungen (bis zu 70 °C) liefern diese kompakten Single-Mode-LDs im ⌀5,6-mm-Metallgehäuse eine optische Ausgangsleistung von 15 mW im Dauerstrichbetrieb (cw) und 30 mW im Pulsbetrieb. Beide LDs arbeiten bei 25 °C mit einem Betriebsstrom von 30 mA (15 mW im Dauerstrichbetrieb) und verfügen über integrierte Monitordioden.

Diese neuen Rotlicht-Laserdioden entsprechen nicht nur Ushios hohen Qualitätsstandards, sondern bieten darüber hinaus auch eine Reihe von Verbesserungen gegenüber einigen bestehenden Modellen. Ushio legt bekanntermaßen großen Wert auf die Möglichkeit kundenspezifischer Anpassungen, um seinen Kunden jederzeit maßgeschneiderte Lösungen bieten zu können. Mit diesen neuen Modellen haben Entwickler und Techniker mehr Spielraum für die Integration in ihre bevorzugten Schaltungsstrukturen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Pinbelegung für diese neuen Laserdioden vorzusehen.

Ushios frühere 670-nm-Laserdioden (HL6714G, HL6748MG und HL6756MG) eigneten sich für den Einsatz bei Umgebungstemperaturen von bis zu 60 °C. Mit einer Steigerung um weitere 10 °C setzen die beiden neuen Modelle ganz neue Maßstäbe für die Widerstandsfähigkeit von Laserdioden. Dadurch bleiben diese Laser nicht nur in heißeren Umgebungen voll funktionsfähig – sie werden auch in Situationen, die früher zum vorzeitigen Ausfall der LDs beitrugen, in keiner Weise beeinträchtigt. Dank dieser Besonderheit eignen sich diese Laserdioden besser für den Einsatz in Geräten, die über keine aktive Kühlung verfügen.

Diese Eigenschaften ergeben zusammen ein Paar hochzuverlässiger, kosteneffizienter Emitter, die sich ideal für den Einsatz in batteriebetriebenen Abtast- und Präzisionsmessgeräten eignen.

Technische Daten der Rotlicht-Laserdioden HL67191MG und HL67192MG

  • Optische Ausgangsleistung: 15 mW (cw), 30 mW (Pulsbetrieb)
  • Sichtbares Laserlicht: 670 nm
  • Betriebstemperatur: max. 70 °C
  • Transversaler Single-Mode-Betrieb
  • TE-Schwingungsmodus
  • Kompakte Bauform: Metallgehäuse von 5,6 mm Durchmesser

Anwendungen

  • Barcodeleser
  • Messung
  • Abtastung

Bauform

  • Standardmäßiges Ushio MG-Gehäuse (TO-56), zwei interne Schaltkreise verfügbar

HL67191MG und HL67192MG Laserdioden Produktbild

Kennlinien

Wenden Sie sich zur Bestellung Ihrer Rotlicht-Laserdioden an Ushio Europe

Kunden mit Sitz in der EMEA-Region erhalten weitere Informationen zu HL67191MG oder HL67192MG auf Anfrage per E-Mail an Herrn Ardan Füßmann, Vertriebsleiter von Ushio Europe, unter Ardan.Fuessmann@ushio.de oder über das Formular auf der Kontaktseite von Ushio Europe.

Datenblätter zu HL67191MG und HL67192MG herunterladen

HL67191MG-Datenblatt

HL67192MG-Datenblatt

Weitere aktuelle Nachrichten des SSL-Teams von Ushio

SWIR-LEDs der Epitex D-Serie: Hohe Leistung, maximale Effizienz (Juli 2020)

Ushio präsentiert leistungsstarke 660nm-Single-Mode-Rotlichtlaserdiode (Januar 2020)

Rote 659-nm-Laserdiode für Biomedizinanwendungen bricht Leistungsrekord (Oktober 2019)

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, klicken Sie hier und ändern Sie Ihre Einstellungen.
Akzeptieren